Bericht 52. Generalversammlung

Bericht von der 52. Generalversammlung

Mit einem Rückblick auf das vergangene Jahr eröffnete der 1. Vorsitzende Martin Huber die Generalversammlung des Schwarzwaldvereins Betzweiler-Wälde.

Highlight des letzten Jahres war die Beteiligung des Vereins an der 900-Jahrfeier des Ortes zusammen mit den anderen Vereinen aus Betzweiler.
Die Wanderreise über 5 Tage führte 2023 nach Bischofsgrün im Fichtelgebirge. Die Reise wurde sehr gut angenommen und war mit 23 Teilnehmern schnell ausgebucht.

Neu angeboten werden konnte nun auch eine Fahrradgruppe, welche sich von Mai – Oktober immer am
1. Dienstag im Monat für Ausfahrten trifft und gut angenommen wird.

Es folgte ein Rückblick in Bildern über die Aktivitäten der Wandergruppe, Donnerstagnachmittagswanderer (Senioren) und der Fahrradgruppe.

Die verschiedenen Fachwarte und die Kassiererin berichteten aus ihren Fachgebieten.
Unter Leitung von Bürgermeister Christoph Enderle wurde die Vorstandschaft durch die anwesenden Mitglieder entlastet.

Der 2. Vorsitzende und stellvertretende Wegewart Stefan Schäfer, Wanderwart Wilfried Paul, Schriftführerin Gerlinde Paul und Naturschutzwart Theo Graf stellten sich erneut zur Wahl und wurden unter Leitung von Ortsvorsteher Hans-Ulrich Wößner wieder gewählt.

Da der Hauptverein in Freiburg seine Mitgliederbeiträge erhöht hat, wurde für den Ortsverein auch eine Beitragserhöhung beschlossen. In dem neuen Beitrag ist nun auch eine Unfallversicherung für die Mitglieder enthalten.

Dieses Jahr konnten viele Mitglieder für eine 50jährige Mitgliedschaft geehrt werden.
Eine Ehrung für 50 Jahre erhielten: Ewald Benz, Rolf Seeger, Gerhard Würth, Kurt Heinzelmann, Wilma Herbstreuther, Roland Arnold, Horst Graf, Roland Seeger, Manfred Eisele, Renate Storz, Helmut Eisele, Hermann Günther, Erna Hoffmann.
25 Jahre: Doris Merkt, Klaus-Dieter Merkt, Tobias Merkt, Madeleine Merkt, Alena Seeger.
10 Jahre: Lisbeth Mutschler, Theo Graf.

Mit einer Vorschau auf die Wanderungen und einem Ausblick auf die Wanderreise 2024 in die Sächsische Schweiz endet der offizielle Teil der Generalversammlung und man ging zu einer gemütlichen Kaffeerunde über.

Und noch ein paar Bilder von der gelungenen Veranstaltung

Hall of Fame oder Ruhmeshalle

Liebe Besucher unserer Webseite,

seit dem 5.02.2024 ist nun auf unserer Webseite auch eine sogenannte „Hall of Fame“ oder auch „Ruhmeshalle“ zu finden.

Hier sind alle unsere „Würdenträger des Ortsverein“  chronologisch und nach Funktion aufgelistet.

Diese Liste finden Sie unter dem Menüpunkt „Über uns“ „Über uns“ „Hall of Fame – Ruhmeshalle

Wenn jemandem hier Fehler auffallen sollten oder Namen zu bestehenden Lücken mitteilen möchte, so möge er/sie sich bitte an jemanden aus dem aktuellen Vorstands-Team wenden oder mittels unseres Kontaktformulars einen entsprechenden Hinweis zusenden.

Viel Spaß beim durchstöbern …

Gewässerführerausbildung an Acher & Rench

Liebe Vorsitzende, liebe Naturschutzwartinnen und -warte und Umweltinteressierte,

sind Sie begeistert von den Gewässern in Ihrer Heimat? Haben Sie Lust, Ihre Begeisterung an andere Menschen weiterzugeben?

Dann könnte eine Ausbildung zum Gewässerführer/ zur Gewässerführerin für Sie hilfreich sein, die der Wasserwirtschaftsverband Baden-Württemberg WBW im Auftrag des Ministeriums für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft seit vielen Jahren in Baden-Württemberg durchführt.

In Zusammenarbeit mit dem Landesbetrieb Gewässer des Regierungspräsidiums Freiburg wird in diesem Jahr (März bis Oktober) an Acher und Rench ein Ausbildungskurs für 25 Personen angeboten.

In der Gewässerführerausbildung lernen Sie Acher, Rench und ihre Nebengewässer aus verschiedenen Blickwinkeln kennen. Ebenso wie Fachwissen stehen pädagogisches und didaktisches Handwerkszeug im Fokus. Das Ziel ist, dass Sie im Anschluss spannende und vielseitige Aktionen oder Führungen entlang der Gewässer durchführen können. Weitere Hintergrundinformationen und Termine entnehmen Sie bitte dem angefügten Ausbildungsflyer.

Bitte leiten Sie diese Nachricht an Ihre Mitglieder weiter, die sich bei Interesse am Kurs online unter https://wbw-fortbildung.de/veranstaltungen/gewaesserfuehrerausbildung-acher-rench anmelden können.

Für Ihre Mitarbeit herzlichen Dank.

Mit besten Grüßen

Henrik Buckelo

Referent für nachhaltige Entwicklung und Naturschutz im Hauptverein

 

Produktdatenblatt „Color Copy“

Ein Hinweis in eigener Sache. Wir lassen unsere Wanderkalender übrigens ganz lokal im benachbarten Dornhan bei der Fa. Faller Druck auf Papier mit der Bezeichnung „Color Copy“ auf einer Xerox Digitaldruckmaschine mit recyclebarem Toner drucken. Mehr über dieses Papier finden Sie hier.

Heiter weiter – auch im neuen Wanderjahr

Zwei Fortbildungen für Naturschutz- Warte und Interessierte

Zwei Fortbildungen für Naturschutzwarte und Interessierte

sind auf der Homepage des Bezirk Kniebis https://schwarzwaldverein-bezirk-kniebis.de/ unter

zu finden.

Nachruf: Beat Novotny

Nachruf Beat Novotny

Spende unserer selbstgebauten Spiele an den KJR FDS

Liebe Mitglieder, liebe Wanderfreunde,

im Jahr 2007 wurden von einigen Mitgliedern unseres Ortsvereins zwei tolle XXL-Brettspiele (Mühle und Mensch-ärgere-Dich-nicht) gebaut, die in dem Jahr auch erstmals im Rahmen unseres Sommerfestes am 16. und 17. Juni der Öffentlichkeit vorgeführt werden konnen.

Federführend bei der Herstellung der Spiele waren: Waltraud und Reinhold Breisig, Walter Link, Gundi Graf und Gerlinde Paul gewesen. Für die professionellen Farben zeigte sich die Maler-Firma Schweikert aus Freudenstadt sehr großzügig.

Heute im Jahr 2023 hat der aktuelle Vorstand in mehreren Sitzungen darüber beraten, was mit diesen prima Spielen geschehen soll, denn in den letzten Jahren gab es nahezu keine Gelegenheit mehr, diese Spiele aufzubauen und zu benutzen. Zuletzt hatten wir sie 2022 an den Sportverein ausgeliehen und ansonsten waren sie in unserem See-Container trocken eingelagert.

Schweren Herzens, aber sicherlich im Sinne der Spiele und Ihrer Erschaffer, haben wir beschlossen, diese Spiele an den Kreisjugendring Freudenstadt zu spenden. Auch die Verantwortlichen dieses Vereins waren begeistert von unserem Angebot und freuten sich sehr, solche tollen XXL-Spiele in ihren Verleihfundus aufzunehmen.

Am heutigen 2. Dezember 2023 war es nun soweit und die Übergabe der Spiele wurde vollzogen.

Spiele-Übergabe

Jetzt wünschen wir den neuen Besitzern viel Freude damit und vor allem denjenigen, welche sich diese Spiele für eine Veranstaltung ausleihen. Zur Homepage des KJR-FDS kommt ihr hier.

Hier noch ein paar Bilder von der Herstellung und ersten Nutzung im Jahre 2007 und von ihrem letzten Einsatz 2022 beim Sportverein Betzweiler.

Der Wanderkalender 2024 ist da

Liebe Wanderfreunde,

der neue Wanderkalender 2024 ist jetzt fertig geworden und befindet sich in der Druckerei. Sobald er uns gedruckt vorliegt, werden wir mit der Verteilung beginnen.

Online steht er natürlich heute schon zum Anschauen bereit. Bitteschön…

Wanderplan 2024

Wir hoffen sehr, dass wir Euch wieder viele interessante Wanderungen und Veranstaltungen anbieten können und freuen uns schon heute sehr, wenn wir Euch im nächsten Jahr bei der ein oder anderen Aktivität persönlich begrüßen dürfen.

Bis dahin die besten Grüße vom gesamten Vorstands-Team. 🙂

Kegelabend 2023 erfolgreich bestritten

Unser Kegelabend 2023 wurde erfolgreich bestritten.

Einen schönen Kegelabend verbrachten wir am 17.11.2023 in der Schloßbrücke in Leinstetten. Dies war nun der letzte Punkt in unserem Wanderplan 2023 und wir verabschieden uns nun in unsere Winterpause.

Während dieser Pause erstellen wir dann den Wanderplan für 2024 und hoffen, wieder viele interessante Angebote anbieten zu können. In diesem Sinne wünschen wir eine geruhsame Vorweihnachts- und dann eine geseegnete Weihnachtszeit. Euer Vorstands-Team … 🙂

Mehr lesen