Kategorie: Bericht

Bericht: beim Randecker Maar

Anbei ein kleiner Bericht von der Halbtageswanderung am Randecker Maar. Gleich mal eines vorab: es war eine Traumwanderung bei Kaiserwetter. Und alle, die mit dabei sein konnten, kamen sicherlich voll und ganz auf ihre Kosten 🙂 Aber der Reihe nach: nachdem auf Rückmeldung durch interessierte Wanderer die Abfahrtzeit von 11:00 Uhr auf 10:00 Uhr vorverlegt …

Weiterlesen

Bilder von der Dornhaner Platte

Anbei ein paar Bilder von der wunderschönen Wanderung auf der Dornhaner Platte am 12.09.2021 bei „Kaiser-Wetter“. Die versprochene Überraschung war eine kleine Schnaps-Probe in der Ziegelhütte bei Familie Reich. Die Schlußeinkehr fand dann nach einem letzten kurzen Aufstieg im La Perla in Dornhan statt.

Bilder von der Wanderung bei Immendingen

Ob sie nun „versickert“ oder „versinkt“ – klar ist: Die Donau taucht ab! In den Sommermonaten verschwindet die Donau hier an etwa 150 Tagen im Jahr vollständig und hinterlässt ein trockenes Flussbett. Durch den stark verkarsteten Untergrund verliert die Donau in diesem Bereich ungefähr 5.000 Liter Wasser pro Sekunde und bei Hochwasser noch deutlich mehr. …

Weiterlesen

Bericht Generalversammlung 2021

Die 49. Generalversammlung des Schwarzwaldvereins Betzweiler-Wälde konnte endlich etwas verspätet am 30. Juli 2021 im Gasthaus „Linde“ in Wälde durchgeführt werden. Leider war es nicht möglich diese Versammlung wie in den letzten Jahren mit einem unterhaltsamen Kaffeenachmittag zu kombinieren, da man auf die momentane Corona-Situation Rücksicht nehmen musste. Der 1. Vorsitzende Martin Huber begrüßte die …

Weiterlesen

Bericht vom Wanderwochende in den Löwensteiner Bergen

Hier ein kleiner Bericht vom Wanderwochende in den Löwensteiner Bergen vom 1.10. bis 4.10.2020. Eines vorneweg: das Wetter war viel besser, als vorhergesagt. Und die vier Tage waren einfach nur klasse. Teilnehmer waren: Inge & Edwin, Renate, Brigitta, Theo, Sonja & Hans, Gerlinde & Wilfried, Jutta & Martin sowie Evi & Stefan = 13 Wanderer …

Weiterlesen

Bericht von der Ganztageswanderung durch die Schlichemklamm

Die erste Wanderung nach der Corona-bedingten Zwangspause führte uns nach Epfendorf, von wo aus wir mit 14 Wanderern unter der Leitung von Brigitta die ca. 17 km lange Ganztageswanderung starteten. Unsere Tour startete in der Ortsmitte von Epfendorf nahe der Schlichemmündung in den Neckar und führt uns  durch die wildromantische Schlichemklamm. Dort ging es einen …

Weiterlesen

Heimische Fledermäuse keine Träger des neuartigen Coronavirus

Heimische Fledermäuse keine Träger des neuartigen Coronavirus Quelle: NABU Hier ein kleiner Auszug aus dem Bericht des NABU über heimische Fledermäuse und deren mögliche Infizierungsgefährdung für uns Menschen. NABU-Fledermaustelefon und FAQs Bundesweites Fledermaustelefon gibt Auskunft zu Fledermäusen Verbreiten Fledermäuse Corona? Und was soll ich tun, wenn ich eine Fledermaus finde? Diese und viele andere Fragen …

Weiterlesen

Bericht von der HT-Wanderungen bei Wolfach

Bericht von der Halbtageswanderung bei Wolfach. Bei frühlingshaftem Wetter (ca. 12°C) fuhren 13 Wanderer von Betzweiler nach Wolfach, wo wir am Friedhof im Ort parkten. Und gleich eines vorneweg: wir grüßen unseren 1. Wanderwart Wilfried Paul an dieser Stelle ganz herzlich, denn er und seine Gerlinde konnten heute krankheitsbedingt leider nicht mitwandern. Gute Genesung wünschen …

Weiterlesen

Bericht von der 48. Generalversammlung mit Kaffeenachmittag am 16.02.20

Zahlreiche Mitglieder konnte der 1. Vorsitzende Martin Huber zur 48. Generalversammlung begrüßen, die dieses Jahr zum ersten mal im Foyer der Heimbachhalle in Betzweiler stattfand. Die Versammlung fand, wie bereits auch schon in den letzten Jahren, mit einem anschließenden vergnüglichen Kaffeenachmittag statt. Mit einer kleinen Bildpräsentation wurde von Martin ein kurzer Rückblick auf das vergangene …

Weiterlesen

Wir waren auf dem Weihnachtsmarkt

Am Samstag, 14.12.2019 waren wir auf dem Weihnachtsmarkt in den Vogtsbauernhöfen bei Gutach. Die Anreise mit der Bahn verlief problemlos, pünktlich und preiswert und so kamen wir gegen 16:00 Uhr direkt vor den Toren der Vogtsbauernhöfe an. Das Wetter war zwar leider nicht sehr winterlich, aber immerhin hatte der starke Regen und Wind, der noch …

Weiterlesen